Kurzgeschichte

Wehklagen des Mächtigen

2. Mai 2017

Kurzgeschichte von Marlis David Überrascht bleibe ich stehen und betrachte den Grabstein, der sich so deutlich von den anderen unterscheidet. Der Stein als solcher ist stark verwittert, aber eine blanke Messingtafel mit Inschrift sowie ein Bronzeengel, wie ich ihn von unseren deutschen Friedhöfen her kenne, machen mich neugierig Angestrengt versuche ich die Worte auf der […]

Lesen

Venezianische Verführung

30. November 2016

Kurzgeschichte von Marlis David Ein Dunstschleier verbarg die Schönheit der Stadtsilhouette. Fröstelnd schlug ich den Kragen meiner Lederjacke hoch, öffnete die Tür zum Vorderdeck und trat hinaus. Ein frischer Wind blies mir ins Gesicht, wirbelte meine Haare vor die Fotolinse. Im Sucher der Kamera tauchte plötzlich ein wunderschönes Gesicht auf, das mich sofort magisch anzog. […]

Lesen

Der Zauber, der dem Alter innewohnt

29. November 2016

Kurzgeschichte von Gabriela Lürssen Abbauwende Es klingelte. Ilse hörte es nicht. Ihr Hörvermögen ließ immer mehr nach. Sie schaute auf die Uhr. Eigentlich müsste der Besuch doch langsam kommen, dachte sie. Sie stand auf, ging in die Küche und sah aus dem Fenster. Vom Küchenfenster konnte sie den Hauseingang gut beobachten. Sie zuckte zusammen, als […]

Lesen

Kaltherz

21. Oktober 2016

Kurzgeschichte von Marlis David Durch das offen stehende Fenster drang kalte Herbstluft herein. Im Haus war noch alles dunkel, gespenstisch still. Seit die Heizungsanlage ausgefallen war, kühlte das Gebäude zunehmend stärker aus. Rosa dachte gar nicht daran, jemanden ins Haus zu lassen, um sie zu reparieren. „Mir reicht der Kamin, soll die Alte doch krepieren, […]

Lesen

Ausgeleuchtet

12. Juli 2016

Kurzgeschichte von Marlis David An irgendetwas erinnerte mich dieser Mann, doch momentan fiel es mir nicht ein. Er rannte auf dem Kopfsteinpflaster auf und ab. Mein Schritt verlangsamte sich, dann blieb ich stehen und sah ihm bei dieser merkwürdigen Zeremonie zu. Es stimmte heiter, ihn anzusehen. Die Sechzig hatte er schon überschritten. Seine Haare waren […]

Lesen

Weniger Meertüten

12. Juli 2016

Kurzgeschichte von Gabriela Lürßen, aus der Sicht von Rentnerin Erika Ich heiße Erika, bin 65 Jahre alt und Rentnerin. Seit mehr als 40 Jahren bin ich mit Friedrich, 67 Jahre, verheiratet. Wir haben zwei erwachsene Kinder und sind auch schon stolze Großeltern. Unser Zuhause ist der Nordosten von Hamburg. Morgens lesen Friedrich und ich immer […]

Lesen

Backfrischer Fahrwahnsinn

26. April 2016

Kurzgeschichte von Gabriela Lürssen Ich bin Erika, 65 Jahre alt und Rentnerin. Zusammen mit meinem Mann Friedrich, 67 Jahre und auch Rentner, wohne ich in Hamburg. Um ganz genau zu sein, in Hamburgs Nordosten, gleich an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Wir wohnen in einem geräumigen Einfamilienhaus. Rotklinker mit weißen Fenstern. So wie die Häuser in […]

Lesen

Haus Nr. 20

26. April 2016

Kurgeschichte von Marlis David Außer Atem, jedoch zielstrebig hastete Frau Hartmann der wartenden Person vor dem Haus Nr. 20 entgegen. „Entschuldigung, aber Parkplatz … Fehlanzeige, ich stehe zwei Straßen weiter. Sie warten hoffentlich nicht zu lange?“ Der Herr mit der dunklen Sonnenbrille, den Hut tief ins Gesicht gezogen, reichte ihr kopfschüttelnd seine Hand. „Haben Sie […]

Lesen

Mut holen

13. Juli 2015

Kurzgeschichte Er war für sein Alter zu klein und schmächtig. Die große Einkaufstasche schleifte über den Boden. Auf dem Rückweg, wenn die Tasche voll war, ging er ganz schief. Die rechte Schulter hing extrem nach unten, so schwer hatte er zu tragen. Es verging kaum ein Tag, an dem er nicht die Straße entlang kam. […]

Lesen