Kirche

Das liebe Geld …

11. Juli 2019

Pastor Fahrs Worte Geld kann lustig sein. Wenn man sich davon etwas leisten kann, was man schon immer haben wollte. Geld kann Spaß machen. Wenn man eine Euromünze in die Hand bekommt, die man noch nie gesehen hat und sich darüber freut. So habe ich auf dem Markt schon einmal ein 50 Cent-Stück mit dem […]

Lesen

Warum mischt Kirche sich ein?

20. Mai 2019

Pastor Fahrs Worte mmer wieder gibt es diesen Konflikt: Muss die Kirche eigentlich zu jedem politischen Thema ihren Senf dazugeben? Hätte sie nicht eigentlich genug zu tun mit ihren eigentlichen kirchlichen Aufgaben, mit Gottesdiensten, Unterricht und Seelsorge? Sicherlich, aber bestimmt kennen Sie auch die Geschichte vom barmherzigen Samariter, der über Konfessions- und Gruppengrenzen hinweg den […]

Lesen

Weil ich gefragt wurde…

4. März 2019

Pastor Fahrs Worte Wie um alles in der Welt kommt die Kirche auf die Schnapsidee, sich selbst im Glaubensbekenntnis als die „Gemeinschaft der Heiligen“ zu bezeichnen – und dann zu behaupten, an diese Gemeinschaft der Heiligen auch noch zu glauben? „Heilige“ – was sind das eigentlich? Wenn wir im Urlaub Kirchen betreten, insbesondere katholische, vielleicht […]

Lesen

Gottesdienste in der Region

12. Dezember 2018

Dezember bis Neujahr Duvenstedt Montag, 24.12., Heiligabend 15.00 Uhr: Krippenspiel unter Leitung von Claudia Näthe, Orgel: Nicola Schneider-Person 17.00 Uhr: Christvesper mit Diakonin Fischer und Pastor Fahr, es musizieren Nicola Schneider-Person und die Kantorei Cantate-Jubilate 22.00 Uhr: sternförmiger Lichterzug zur Kirche – die Pilgerinnen und Pilger werden auf dem Kirchplatz mit weihnacht­licher Bläsermusik des Orchesters […]

Lesen

Wir träumen von Frieden und Harmonie – und kriegen es doch nicht hin.

12. Dezember 2018

„Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht“ (Kapitel 9 Vers 1) – ein Vers aus dem Propheten Jesaja, der zu Advent und Weihnachten in unseren Kirchen immer wieder gelesen und gehört wird. Wie kommt der dazu, so etwas zu sagen? Und wer ist der Bursche überhaupt? Wer Jesaja war, das wissen wir […]

Lesen

Die Bibel ist ein vollkommen veraltetes Märchenbuch

15. Oktober 2018

Pastor Fahrs Worte Wir sind uns doch einig: Kein Mensch glaubt an diese Geschichten, die uns da weisgemacht werden sollen. Ein einziges Märchenbuch. Und da das Buch an sich im Rückgang begriffen ist, weil es, wenn überhaupt, im Internet oder auf dem digitalen Lesegerät gelesen wird, ist die Geschichte mit dem meistverkauften Buch der Welt […]

Lesen

Die Kirche müsste mal…

5. Juli 2018

Pastor Fahrs Worte Kürzlich war Gemeindeversammlung, eigentlich die Vollversammlung aller Mitglieder unserer Kirchengemeinde. Der Kirchengemeinderat (KGR) legte Rechenschaft über das letzte Jahr ab. Die Besucher konnten erfahren, wie es um die Finanzen, den Baubestand und die Zukunft der Kirchengemeinde steht. Wir haben berichtet, welche Entwicklungen unseres Erachtens auf uns zu kommen – und die Gemeinde […]

Lesen

Hilfe, wir werden islamisiert!

23. April 2018

Wirklich? Stimmt das? Natürlich sehen wir – weniger in Duvenstedt, aber durchaus auch hier – in unserem Stadtbild Menschen, die erkennbar einer anderen Glaubensgemeinschaft angehören. Insbesondere bei muslimischen Mitmenschen kann man das bisweilen erkennen, wenn Frauen ihre Haare bedecken oder Männer ein langes Gewand und/oder eine Häkelmütze tragen. Aber auch Sikhs sind an ihren typischen […]

Lesen

War Jesus eigentlich perfekt?

27. Februar 2018

Pastor Fahrs Worte Einige Apostel schreiben das in ihren Briefen: Jesus, der einzig vollkommene Mensch, der die Vollkommenheit des Geschöpfes wiederhergestellt hat. Gegenüber Adam, dem Sünder, der durch seine Sünde für alle Menschen den Tod gebracht hat – und dann eben Jesus, der neue Adam, der das vollkommene Menschsein wieder ans Licht bringt. Wenn wir […]

Lesen

DIE WELT GEHT UNTER!

8. Dezember 2017

Pastor Fahrs Worte Es ist so schrecklich! Wie sollen wir uns denn auf Weih-nachten freuen, wenn das Fest unter derlei unzumutbaren Bedingungen gefeiert werden muss? Wie soll denn behagliche Stimmung aufkommen, wenn jetzt schon absehbar ist, dass das alles UNTER KEINEN UMSTÄNDEN was werden kann? Wie soll ich denn in einen besinnlichen Modus finden, wenn […]

Lesen