Kurzgeschichte

Clärchen

27. Februar 2020

Kurzgeschichte von Marlis David „Heute scheint mir der Weg zu deinem Grab verdammt lang, Clärchen. Vielleicht hätte ich doch die Grabstelle bei Kapelle 1 nehmen sollen … man wird ja nicht jünger! Was hätte werden können, wenn du nicht …? Verdammt! Warum hast du mich allein gelassen?! Wünschte mir so sehr, dass der Wind deine […]

Lesen

Fannys schönstes Fest

2. Dezember 2019

Kurzgeschichte von Marlies David Im letzten halben Jahr bemerkt Fanny das langsame Schwinden ihrer Kräfte. Trotz ihrer sechsundachtzig Jahre war sie bisher immer noch gut zu Fuß. Aber heute musste sie auf jedem Treppenabsatz eine Pause einlegen und sich auf die unterste Stufe setzen. Das Atmen fiel ihr schwer, die Knie schmerzten und ihr Herz […]

Lesen

Katzenjammer

1. Juli 2019

Kurzgeschichte von Marlis David Der Wecker klingelte an diesem schönen Frühlingsmorgen wie jeden Morgen um 7.30 Uhr. Noch müde und verschlafen schaute ich aus dem Küchenfenster. Es war noch keiner da. Meine kleinen Racker schliefen wohl noch. Genau wie meine beiden Mitbewohner, Kater Reddy und Katze Sanny, die es beide geschafft haben, vor Jahren unser […]

Lesen

Das blaue Haus

15. Mai 2019

Kurzgeschichte von Marlis David Nachdem Nina sich ins Kondolenzbuch eingetragen hatte, ging sie ganz langsam, fast zögerlich, den langen Weg bis zum Sarg. Ihr Blick wanderte zu seinem großen Foto, links daneben. Er lächelte sie an, mit diesem charmanten Augenausdruck. Ihre Beine drohten zu versagen, gleich würde sie ohnmächtig werden und alle würden es wissen. […]

Lesen

„Wann gehen wir nach Hause?“

28. Februar 2019

Kurzgeschichte von Marlis David Der Anruf kam aus der „Villa Georgien“. Sorgsam studierte ich den Stadtplan, denn ich war erst vor acht Wochen zugezogen. Die Straße war mir namentlich nicht bekannt. In die Stadt war ich sofort verliebt, sie hatte das Flair einer vergangenen Epoche. Hier hatten sich damals russische Großfürsten das Leben genommen, weil […]

Lesen

Ein kleiner Fixstern

7. Dezember 2018

Kurzgeschichte von Marlis David Es war die Stimme, die nur einen Satz sagte, und es war um mich geschehen. Mir wurde zum ersten Mal bewusst, dass es der Klang einer Stimme war, der mich anzog oder abstieß. Langsam drehte ich mich um und sah in zwei strahlend blaue Augen. „Vier Augen sehen mehr als zwei“, […]

Lesen

Anonym

9. Oktober 2018

Kurzgeschichte von Marlis David Die schwarze Limousine mit den fliederfarbenen Gardinen vor den Scheiben hielt vor dem Haus Nummer neun. Zwei Männer in schwarzen Anzügen stiegen aus, gingen um den Wagen herum, öffneten die Heckklappe und zogen einen Zinksarg heraus. Eilig betraten sie das Haus. Im Flur stellten sie den Sarg ab. „Welche Etage hat […]

Lesen

König David

4. Juli 2018

Kurzgeschichte von Marlis David Neulich las ich einen kleinen, unscheinbaren Artikel in der Zeitung. Man hatte Überreste des Palastes von König David in Ost-Jerusalem entdeckt. Zum Dank für die Kriege gegen die Philister hatte der König von Tyros ihm diesen Palast geschenkt. Die Ruine soll 3000 Jahre alt sein. Vor 3000 Jahren gab es diesen […]

Lesen

Vier Augen sehen mehr als zwei

20. April 2018

Kurzgeschichte von Marlis David Es sollte ein besonderes Schmuckstück sein. Etwas Einzigartiges, Unverwechselbares, das diesem Anlass gerecht würde. Robert stand zum dritten Mal vor den exquisiten Auslagen des Schmuckgeschäftes E. C. Stiller. Der Ring, mit dem er die letzten beiden Male geliebäugelt hatte, war aus dem Schaufenster verschwunden. Enttäuscht betrat er das Geschäft. Der Verkaufsraum […]

Lesen

Der Zufall

27. Februar 2018

Kurzgeschichte von Marlis David Der Regen prasselte lautstark auf das Garagendach. Das Geräusch verstärkte meine Nervosität, ich trommelte ungeduldig mit den Fingern auf das Lenkrad. Wie immer kommt er in letzter Minute, dachte ich verärgert. Endlich hörte ich seine hastigen Schritte, die Autotür wurde geöffnet und Fabian sprang behände auf den Beifahrersitz. „Was für ein […]

Lesen