Vorgestellt

20. April 2018

Glück zum Wohnen – Wohnen zum Glück

Hauptsache im Alstertal und in den Walddörfern

Dafür sorgt Immobilienmakler Torsten Gatermann
So vielfältig die Natur am Alsterlauf und in den Walddörfern ist, so vielseitig ist auch die Immobilienstruktur im Norden Hamburgs – sie reicht vom kleinen Einzimmerappartement bis zur luxuriösen 300-Quadratmeter-Villa mit Parkgrundstück. Einer, der sich nicht nur vor Ort, sondern zudem in allen Preissegmenten bestens auskennt, ist Torsten Gatermann. Nicht nur ein berufliches Muss für den erfahrenen Immobilienmakler, sondern auch eine Herzenssache: „Ich bin mit der Region verwurzelt, bin hier aufgewachsen, lebe seit 1995 im schönen Duvenstedt und habe mich bewusst dort vor 18 Jahren selbständig gemacht.“

Die Vorzüge des Wohnens im Grünen, der kurzen Wege in gewachsenen Ortskernen sowie beste Anbindung an die nur 20 Kilometer entfernte Stadtmitte Hamburgs begeistern den 57-Jährigen – und das überträgt sich auf seine Kunden. Der eine trennt sich nur schwer von seinem liebgewonnenen Zuhause, der andere tätigt eine Investition fürs Leben. Torsten Gatermann, gelernter Makler alter Hamburger Schule mit 35 Jahren Erfahrung und stets aktuellem Netzwerk, bringt beide Seiten erfolgreich zusammen. „Die Chemie muss zwischen allen Partnern stimmen. Ein Immobiliengeschäft basiert auf Vertrauen, denn Verkäufer als auch Käufer geben viel Privates und eine Menge Emotionen preis.“

Ehrlichkeit, Gradlinigkeit und Diskretion sind Tugenden, die Torsten Gatermann nicht verleugnet. „Ich möchte meinen Kunden auch Jahre später noch in die Augen schauen können. Man trifft sich immer wieder – spätestens bei Rewe an der Wursttheke oder auf der Hunderunde in der Feldmark.“ Labrador Tjelle ist fast immer an der Seite des Laufbegeisterten und hat schon so manchen Auftrag „vermittelt“.

Alstertal und Walddörfer sind begehrte Wohngegenden – Lebensgefühl und -qualität unschlagbar. Ein freundliches „Moin“ für jeden gehört zum guten Ton im Alltag. Seit gut 20 Jahren steigen in diesen Stadtteilen die Immobilienpreise stetig. „Ein schönes Einfamilienhaus mit 145 Quadratmetern Wohnfläche und 600 Quadratmetern Garten kostete 2002 rund 410000 Euro; heute ist es gut 675000 Euro wert“, weiß der Experte. Und die Tendenz deute weiter aufwärts.

Torsten Gatermann ist auch am Wochenende für Sie da

Torsten Gatermann ist auch am Wochenende für Sie da

Kostenlose Kaufpreisermittlung und ein Beratungsgespräch sowie Markttransparenz zählen für Torsten Gatermann auch am Wochenende zum Service, ebenso wie die Gestaltung aufwändiger Exposés für die Internetpräsentation, die Erstellung von Imageanzeigen in Printmedien sowie Koordination von der Vertragsgestaltung bis zur Übergabe – damit jeder Nord-Hamburger sein persönliches Wohnglück findet.

 

 

Claudia Blume

Schlagwörter