Tipps

22. Februar 2013

Über Findus, den Sommer & einen Garten

Buchtipps von Heike Klauder

buch_1Über zehn Jahre mussten alle Fans von Petterson und Findus auf eine neue Geschichte warten. Jetzt ist sie da und heißt „Findus zieht um“: Jeden morgen um Vier wacht Petterson auf, weil Findus in seinem Bett herumhüpft. So geht das einfach nicht weiter. Vielleicht wäre es das Beste, Findus würde ausziehen? Gemeinsam richten die beiden das alte Plumpsklo im Garten als Häuschen für Findus her. Richtig sauber und gemütlich ist das. Doch nachts ist es ganz schön unheimlich so alleine…

buch_2Zwei meiner Lieblingsbücher sind jetzt gerade als Taschenbücher erschienen:

In Vorfreude auf die bevorstehenden wärmeren Jahreszeiten erzählt der Tierfilmer Andreas Kieling in seinem Buch „Ein deutscher Wandersommer“ von 1400 Kilometern, die er mit seiner Hündin Cleo vom Dreiländereck an die Ostsee gewandert ist. Immer an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entlang erkundete er unentdeckte Naturparadiese, schloss Freundschaften mit ungewöhnlichen Menschen und stieß auf wilde Orchideen, Luchse und Seeadler.

buch_3Ein kleines Dorf in der Bretagne: Die Idylle droht jäh zu enden, denn dort soll ein Freizeitpark errichtet werden. Die Witwe Marthe und der wortkarge Deutsche Hans von Scharnbeck organisieren den Widerstand. Und beide merken sie, die größte Herausforderung in ihrer beider Leben liegt noch vor ihnen…

Heike Klauder