Sport & Freizeit

29. September 2015

Zehn Jahre Petanque

Die Boule-Abteilung des Lemsahler Sportvereins feiert zehnjähriges Bestehen.

Mit der Fertigstellung des Vereinshauses und dem Bau der Gesamtsportanlage am Eichelhäherkamp wurde am 31.10.2005 die Boule-Abteilung gegründet. Aus Mitteln des Neubaus und mit Hilfe der Sport/Neubauabteilung des Bezirks Wandsbek konnte eine bis dato im HHer Norden einmalige Boule-Anlage erstellt werden.

Nun bestehen wir schon zehn Jahre und aus anfänglichen sieben Mitstreitern, die sich hauptsächlich aus Ex-Fußballern und verschiedensten Sparten bildeten, ist eine illustre Truppe aus 40 Mitgliedern geworden.
Die Anfänge gestalteten sich sehr interessant, und dass es so viele Boule-Freunde im Norden gibt, haben wir schnell erkannt und schätzen gelernt. Über kleine Turniere in Hamburg und Umgebung lernten wir die Boule-Szene kennen und diese lernte uns kennen. Mittlerweile ist die LSV Boule- Abteilung weit im Norden bekannt.

Der Anfang wurde 2007 in Travemünde gemacht. Hier wird alljährlich Deutschlands größtes Boule-Turnier mit über 1000 Teilnehmern durchgeführt und wir waren damals dabei.

Mittlerweile ziehen sich die Kreise bis nach Flensburg, denn durch den Einstieg in den Liga-Spielbetrieb vor acht Jahren sind inzwischen zwei Mannschaften aktiv unterwegs. Seit fünf Jahren spielt die 1. Mannschaft in der Oberliga und seit drei Jahren gibt es eine 2. Mannschaft.
Eigeninitiative, Selbsthilfe, Engagement und Freude am Sport hat die Leute mit den Stahlkugeln zusammengeschweißt. So entstand 2012 in Eigenarbeit und aus Spenden am Vereinshaus ein zweiter Boule-Platz mit Beleuchtung und selbstgebauten Bänken.

Voll Freude schauen die Hauptinitiatoren, das sogenannte Kleeblatt der Bouletten (THEM), auf ihre Arbeit und das, was sie mit ihren Freunden erreicht haben.
Viele hausinterne Turniere wie Frühjahrsturnier, Double- Turnier und insbesondere das legendäre Mondscheinturnier locken viele Freunde aus der Szene nach Lemsahl, aber auch immer wieder neue, am Boule-Sport interessierte Leute.
Das 10. Gründungsturnier als Benefizturnier für das Haus Trillup am Sarenweg findet am 10. 10. 2015 um 11.00 Uhr auf der Boule-Anlage am Eichelhäherkamp 3 statt.

Hier treffen sich auch jeden Dienstag ab 18.00 Uhr und sonntags ab 14.00 Uhr die Boule-Freunde zum Spielen, auch für jedermann zum Kennenlernen.
Thomas Engel