Sport & Freizeit

25. November 2013

Fußball im Duvenstedter SV

Weit über 500 FußballerInnen zwischen vier und 72 Jahren sind im DSV aktiv und nehmen in 20 Mannschaften und 4 Mini-Kickergruppen am Spiel- und Trainingsbetrieb teil. Die Teams von der G- bis zur D-Jugend (Jahrgänge 2001 bis 2007) haben vor den Herbstferien ihre Turniere auf dem Feld abgeschlossen und spielen nun bis zum März in der Halle, bevor es dann wieder nach draußen geht. Mit den Mannschaften von T. Rasch und O. Schulz (1. D-Jugend,Jg. 2001), D. Blum (1. E-Jugend, Jg. 2004) und U. Joswig (2. F-Jugend, Jg. 2005) heimsten drei DSV-Teams in der Herbstrunde Meisterehren ein. Hinzu kamen zwei Vizemeisterschaften durch die erste F-Jugend (Jg. 2005) von H. Schacht und G. Frank sowie die dritte F-Jugend (Jg. 2006) von K. Martini. Auch die dritte D-Jugend von R. Johnson und O. Stork schaffte es mit einem dritten Platz noch aufs Treppchen. Insgesamt waren alle DSV-Mannschaften mit großem Eifer und viel Spaß dabei und dürfen stolz auf die gezeigten Leistungen sein!

Gut dabei sind auch die A- bis C-Jugendlichen mit insgesamt fünf Mannschaften, von denen es die 1. B-Jugend von T. Gierck sogar in die Landesliga geschafft hat. Die DSV-Teams belegen nach den ersten Spielen Mittelfeldplätze und haben z.T. sogar Tuchfühlung nach oben. Der DSV hat damit tolle Perspektiven, sich neben dem Kinder- und Jugendfußball auch wieder stärker im Erwachsenenbereich zu etablieren. Die Nachwuchsarbeit und die seit drei Jahren stark verbesserte Durchlässigkeit zwischen Jugend- und Erwachsenenbereich tragen dabei schon Früchte. Zwar spielen die beiden Herrenmannschaften derzeit in der Kreisklasse, mischen dort aber beide ganz oben mit und zeigen teilweise begeisternde Spiele. Viele Spieler stammen dabei aus den vormaligen Jugendmannschaften von T. Rochow und T. Knabe, und gerade die ehemalige A-Jugend von T. Rochow eilt im Moment in ihrer zweiten Herrensaison von Erfolg zu Erfolg. Sowohl die 1. Herren von E. Schorn mit 56 erzielten Toren in 14 Spielen und die 2. Herren von T. Rochow mit 66 Toren in 13 Spielen erweisen sich als echte Torfabriken und bereiten den Zuschauern immer wieder echte Spektakel.

Auch im Frauenbereich macht sich die langjährige Nachwuchsarbeit von M. Norden und G. Frank bezahlt. Ihre ehemalige Mädchenmannschaft spielt nun eine gute Rolle in der Kreisliga, und belegt nach der ersten Halbserie einen tollen vierten Platz. Zuletzt durfte sich die Mannschaft sogar im Pokal mit den amtierenden Hamburger Meisterinnen von Duwo 08 messen, und zeigte beim 0:7 eine großartige, kämpferische Leistung gegen die drei Klassen höher spielenden Nachbarinnen. Mit der weiblichen D-Jugend gibt es darüber hinaus auch wieder eine Mädchenmannschaft im DSV, sodass für Nachwuchs gesorgt ist.

Dennoch freuen sich alle DSV-Mannschaften über weitere Spielerinnen und Spieler. Wer Lust hat, selber oder wieder die Fußballschuhe zu schnüren, findet im Internet unter www.duvenstedtersv.de/trainer-fussball oder in der DSV-Geschäftsstelle den richtigen Ansprechpartner.

Oliver Stork