Sport & Freizeit

22. November 2013

Kinderturn-Sonntag 2013 beim DSV

Sportliche Clowns: viel Spaß und Spannung beim Kinderturn-Sonntag

Sportliche Clowns: viel Spaß und Spannung beim Kinderturn-Sonntag

Wer am 3. November zwischen 10 und 13 Uhr an der großen Turnhalle der Schule Duvenstedt vorbeikam, konnte vor der Tür viele aufgeregte Kinder an der Hand ihrer Eltern antreffen und von drinnen begeistertes Juchzen und helles Kinderlachen vernehmen. Es war wieder soweit: Die DSVKinder-und Jugendsportleiterinnen Syllan Bockwoldt, Sabine Hagelstein, Miriam Rasch, Carolin Treetz und Wiebke König hatten zum Kinderturnsonntag geladen – und über 80 Kinder zwischen ein und sieben Jahren folgten mit ihren Eltern dieser Einladung. Der Kinderturn-Sonntag ist eine Initiative des Verbandes für Turnen und Freizeit. Der DSV öffnete gemeinsam mit über 30 Hamburger Turn- und Sportvereinen seine Türen für Kinder und Eltern, um das DSV-Kindersportangebot zu präsentieren und die Kinder fürs Sportmachen zu begeistern.

Motto dieses Jahr war das Thema Zirkus – und entsprechend war die Turnhalle liebevoll dekoriert. Formvollendet wurden die Kinder von Zirkusdirektorin (und DSV-Geschäftsstellenleiterin) Andrea Klegin und Zirkusclown Sabine Hagelstein begrüßt und stilecht ins Zirkuszelt und die Manege geführt. Dort konnten sie dann nach Herzenslust springen, rennen, klettern, balancieren und herumtoben. Als besonderes Schmankerl war noch ein großer Clown aufgebaut, auf dessen Mund die kleinen Sportler mit Bällen werfen konnten. Und manchmal traute sich sogar ein Vater, seinen Kopf als Zielscheibe dort hinein zu halten. So sorgten die begeisterten Kinder selbst für eine großartige Atmosphäre und und belohnten damit die Organisatoren für ihr tolles Engagement.

Oliver Stork