Kulinarisches

13. Juli 2015

Etwas ganz Neues auf dem Rost !

Küchennotizen aus dem Lenz – Plank Grilling

… der besondere Genuss, bei dem das Fleisch die Röst- und Aromastoffe vom Holz aufnimmt. Die „Planke“, ein Holzbrett, wird mit Fleisch belegt und auf den Grill gelegt. Je nach Belieben lassen sich unterschiedliche Holzarten mit eigenen Geschmacksrichtungen ausprobieren und zusätzlich mit Whisky, Wein oder Fruchtsäften aromatisieren. Als klassische Variante ist hier das Zedernholz zu empfehlen.
Als Vorbereitung muss das Holzbrett oder auch Holzpapier („Woodpaper“) mindestens eine Stunde in Wasser eingeweicht werden – gern kann dies auch über Nacht geschehen – so werden die Holzaromen optimal freigesetzt.

Den Grill vorheizen und für indirekte Hitze vorbereiten. Das Fleisch auf der Planke mit geschlossenem Deckel garen.

 

1. Beilage – Zucchini-Gemüse-Spieß

IMG_3751-dv

ZUTATEN
Für ZWEI Personen
Schwierigkeitsgrad: leicht
1Zucchini
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
Limonenblätter

 

Zubereitung
Die Zutaten zuschneiden und mit Lion Poivré (Pfeffermischung), Meersalz und Olivenöl beträufeln. Dann mit Limonenblätten in ein eingeweichtes „Woodpaper“ einwickeln, bis eine Rolle entsteht. Mit einem Band fixieren auf dem Grill ca. 8min. direkt und weiter 7min. indirekt garen.

2. Beilage – Süsskartoffel-Zucchini-Spieß

IMG_3780-dvZUTATEN
Für ZWEI Personen
Schwierigkeitsgrad: leicht
1Zucchini
1 Süßkartoffel
1 Zitronengrasstängel

Zubereitung
Das Gemüse zuschneiden und auf einen in Wasser eingeweichten Holzspieß aufstecken. Den Spieß mit Curry, Olivenöl und Meersalz würzen und mit dem angedrücktem Zitronengrasstängel in ein „Woodpaper“ einwickeln. Mit einem Band fixieren und auf den Grill legen.

3. Fleisch – Rib-Eye-Steak mit gefüllten Tomaten

IMG_3805-dv ZUTATEN
Für Zwei Personen
Schwierigkeitsgrad: leicht
4 halbe Tomaten
1Burrata (Mozzarella)
Rib-eye-steak (400g)
Pfeffer / Salz

Zubereitung
Die Tomaten etwas aushöhlen, mit Olivenöl und Meersalz würzen und mit Basilikum und Burrata füllen.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den
Burrata -Tomaten zusammen auf ein „Woodplank“ legen. Das Holz auf dem vorgeheizten Grill ca. 8-12 min. bei geschlossenem Deckel garen.

4. Fleisch Rinderfilet-Medaillons auf Kräuterbett

IMG_3901-dvEine Grillwurst und zwei Rinderfilet-Medaillons á 80 g auf ein Kräuterbett legen und diese im vorgeheizten Ofen für ca. 10 min. bei 190° C medium rare garen. Das Würstchen kurz angrillen und mit einer Sauce servieren. z.B. mit „Dirty harry‘s famous bbq sauce“ oder „Australian Tangy Ginger Lime Marinade“ (erhältlich bei www.bosfood.de).
Als Beilage eine Wassermelone in 2,5cm dicke Scheiben schneiden und für ca. 2 min. je Seite bei direkter Hitze angrillen. Mit Olivenöl und Salz würzen.