Kulinarisches

25. November 2014

Heilbutt mit Schwarzwurzeln und kleinen Radieschen

Küchennotizen aus dem Lenz

kulinarische

zutatenZubereitung des Heilbutts

Den Heilbutt mit Salz würzen und in der heißen Pfanne mit etwas Olivenöl ca. 1 Minute von jeder Seite anbraten. Anschließend in den vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. fünf Minuten weitergaren. Zum Schluss noch zwei Butterwürfel, einen Zweig Thymian hinzugeben, mit Fett begießen und herausnehmen.

Zubereitung Des Gemüses
Die Schwarzwurzeln unter fließend kaltem Wasser gut abbürsten oder dünn schälen. Im kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, herausnehmen, in einem Topf mit den Radieschen und etwas Butter glasieren. Mit Salz abschmecken und anrichten.

zutaten2
Zubereitung DER SAUCE
Die Schalottenwürfel in Butter anschwitzen, mit Weisswein und Noilly Prat ablöschen. Auf ca. ein Drittel reduzieren. Fischfond und Sahne zugeben und aufkochen. Mit Salz und Zitrone abschmecken.

 

Leslie Himmelheber

Leslie Himmelheber

TIPP
I.    Schwarzwurzeln lassen sich mit etwas Zitronensaft und Olivenöl gut als Salat verarbeiten.
II.    Gönnen Sie sich etwas besonderes und hobeln Sie frischen WinterTrüffel über das Gericht.