Kulinarisches

9. Mai 2019

Pistazien-Milchreis-Törtchen mit Mango

Anjas Backrezepte

Dieses Rezept ist eine exotische Variante des Milchreis - Klassikers. Milchreis mit den passenden Gewürzen kochen und diesen mit fruchtiger Mango ein Verhältnis eingehen zu lassen, ist ein Experiment, das man immer wieder durchführen wird …unwiderstehlich als Törtchen. Sie werden es lieben.

Zutaten Rezept für 4 Törtchen (4 Speiseringe in 7 cm Kreisdurchmesser und eine Springform in 26 cm Kreisdurchmesser werden benötigt.):

Für den Teig:
200 g weiche Butter
140 g Weizenmehl (Type 405)
1/2 TL Backpulver
60 g Pistazien (gemahlen)
1 Prise Salz
200 g Zucker
1/2 TL Bio-Zitronenabrieb
4 Eier (Größe M)

Für die Milchreisfüllung:
600 ml Vollmilch
1 Prise Salz
4 Pimentkörner
1 Sternanis
1/2 Zimtstange
2 EL Zucker
2 TL Vanillezucker
120 g Milchreis
50 g weiße Kuvertüre (klein hacken)
100 g Mascarpone

Für das Mangotopping:
360 g Mangofruchtfleisch
2 Passionsfrüchte
4 Blatt weiße Gelatine
(10 Minuten in kaltem Wasser einweichen)

Für die Deko:
4 Mangokugeln
(ausgestochen mit einem Fruchtfleischausstecher)
30 g gehackte Pistazien
Jeweils eine Mangokugel aufs Törtchen legen, gehackte Pistazien darübergeben.

 

Zubereitung:

› Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

› Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten.

› Mehl, Backpulver, Pistaziengrieß und Salz mischen.

› Butter, Zucker und Zitronenabrieb in einer Schüssel mit dem Handmixer hell und schaumig schlagen, die Eier einzeln dazugeben und jeweils gut unterrühren. Dann die Mehlmischung zugeben und kurz unterrühren.

› Die Teigmasse in die vorbereitete Springform füllen und glattstreichen. In den vorgeheizten Ofen geben und etwa 20 bis 25 Minuten goldgelb backen.

› Herausnehmen und auskühlen lassen. Wenn nötig, die Oberfläche begradigen, dann mit den Speiseringen 4 Kreise ausstechen. Alle 4 Böden in den Ringen lassen und beiseitestellen (den übrigen Boden anderweitig verwenden oder einfrieren).

› Für die Milchreisfüllung die Milch mit Salz, Gewürzen, Zucker und Vanillezucker aufkochen. Den Reis zugeben, den Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze quellen lassen, bis er gar ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Gewürze entfernen. Die gehackte Kuvertüre in den heißen Milchreis rühren und auflösen. Mascarpone unterrühren und 3-4 Minuten abkühlen lassen. Dann die Milchreiscreme gleichmäßig in 4 Speiseringe mit Boden füllen.

› Für die Mangoschicht das Mangofleisch in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Passionsfrucht aufschneiden und das Fruchtfleisch durch ein Sieb passieren. Den Fruchtsaft mit 180 g Mangopüree in einen Topf geben und erhitzen, vom Herd nehmen, die eingeweichte Gelatine ausdrücken, zugeben und auflösen. Dann das restliche Mangofleisch einrühren.

› Mit dem Stil eines Holzlöffels bis zum Kuchenboden je ein Loch in die Mitte der Milchreisfüllung drücken.

Die Mangomischung in die Öffnung füllen, danach die Speiseringe komplett auffüllen. Für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Die Törtchen mit einer Kugel Frucht und Pistazien dekorieren!

 

Backt aus Leidenschaft: Anja Neumann Backt aus Leidenschaft: Anja Neumann