Kulinarisches

5. März 2019

Feine Sachertorte

 

Anjas Backrezepte

Dieses Rezept kommt dem Original sehr nah, denn das Originalrezept der Wiener SACHER-TORTE wird vom Hause Sacher in einem Safe so sicher verwahrt wie der legendäre Goldschatz in Fort Knox. Nicht einmal in den hauseigenen Backbüchern wird die Originalrezeptur verraten. Also: Ein Konditor, der Ihnen weismachen möchte, er habe das Originalrezept, lügt.

Übrigens: Das Geheimnis liegt darin, die Glasur mit der richtigen Temperatur mit einem Schwung über die Torte zu gießen
(nicht zu heiß und nicht zu sehr abgekühlt)!

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

 

Zutaten (für 16 Stück):

200 g Zartbitter-Schokolade
8 Eier (Größe M)
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Mehl
½ Pck. Backpulver

3 EL Puderzucker
40 g Puderzucker
200 g Marzipan-Rohmasse

340 g Aprikosen-Konfitüre

150 g Vollmilch-Kuvertüre
150 g Zartbitter-Kuvertüre
Backpapier

 

Zubereitung:

› Gehackte Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Eier trennen. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz cremig rühren, die Eigelbe einzeln unterrühren . Schokolade unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und ebenfalls kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 3 EL Puderzucker (ebenfalls gesiebt) einrieseln lassen. Vorsichtig den Eischnee unter den Teig heben.

› Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig darin glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) ca. 50 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

› Die Arbeitsfläche mit 40 g Puderzucker bestreuen, das Marzipan damit verkneten und ausrollen. Einen Kreis von 26 cm ausschneiden.

› Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Boden waagerecht halbieren und 2/3 der Konfitüre auf den unteren Boden streichen. Mit dem zweiten Boden abdecken und die restliche Konfitüre darauf streichen . Marzipandecke aufsetzen und gut andrücken. Kuvertüre grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und die Torte damit überziehen. An einem kühlen Ort trocknen lassen. Backt aus Leidenschaft: Anja Neumann

 

Backt aus Leidenschaft: Anja Neumann